Kapitel 8


Strategiegestaltung

Nach Abschluss der Analysearbeiten folgt die eigentliche Entwicklung und Gestaltung der Strategie. Diese Phase beginnt mit dem Ausarbeiten von strategischen Optionen je Geschäftsfeld. Grundsätzlich mögliche Geschäftsaktivitäten werden in einem kreativen Prozess als Strategieoptionen erarbeitet, um diese danach zu bewerten und zu strategischen Stossrichtungen zu bündeln.
Von den Stossrichtungen ausgehend, werden die Geschäftsfeldstrategien ausformuliert und konsolidiert. Diese nennen wir «Grundstrategien». Daraus lassen sich die funktionalen Anforderungen ableiten, die ihrerseits die Basis für die strategischen Massnahmen und für die die Funktionalkonzepte bilden. Eine erste grobe Ressourcenplanung schliesst diese Phase ab.
Ziel des abschliessenden Workshops ist es, die Geschäftsfeldstrategien in einer strategischen Roadmap zusammenzufassen und dem LA vorzulegen, damit dieser die grundsätzliche Richtung der Strategie freigeben kann.

Instrumente für die Strategiegestaltung

  1. Instrument K08_I_01: Marktplatz
  2. Instrument K08_I_02: Adjacencies
  3. Instrument K08_I_03: Ansoff Matrix
  4. Instrument K08_I_04:erweiterte Business Model Canvas
  5. Instrument K08_I_05:SWOT-GAP-Analyse
  6. Instrument K08_I_06:Bewertung der strategischen Optionen
  7. Instrument K08_I_07: 7Q Beschreibung der strategischen Optionen

Tabellen für die Strategiegestaltung

  1. Tabelle K08_T_01_02: Agenda WS III
  2. Tabelle K08_T_03: Drehbuch WS III Tag 1
  3. Tabelle K08_T_03: Drehbuch WS III Tag 2

Sie sind nicht eingelogt, loggen sie sich entweder hier ein. Oder benutzen sie das untenstehende Formular um einen Zugang zu kaufen.

bereits registriert? Zugang kaufen